Mit seinen Geschichten über den tiefbegabten Berliner Jungen Rico und seinen besten Freund Oskar hat der erfolgreiche Kinder- und Jugendbuchautor Andreas Steinhöfel ein Millionenpublikum erreicht. Im November läuft der zweite Rico-und-Oskar-Streifen als Kinderfilm des Monats in den Berliner Kinos.

Tagein, tagaus das Gleiche: Frühmorgens aufstehen, auf der Wiese futtern, abends wieder rein in den Stall und sich dazwischen vom Bauer und dem Wachhund Bitzer rumkommandieren lassen. Gelangweilt vom ewig gleichen Tagesablauf beschließen Shaun und seine wolligen Freunde aus der Bauernhof-Routine auszubrechen und ein wenig Spaß zu haben. Shaun das Schaf ist im September 2015 Kinderfilm des Monats.

Weiterlesen: www.kinderkinobuero.de

Für die zehnjährige Vilja gibt es kaum etwas Langweiligeres als die Sommerferien. Denn Jahr für Jahr geht es dann mit der gesamten Familie zur lieben Oma. Als ihre Schwester auch noch alle Lakritzbonbons wegnascht, sinkt ihre Laune schnurstracks in den Keller.

Als Superheld hat man es schwerer als gedacht. Zwar hat Pelle alias Antboy seinen Erzfeind den Floh hinter Gitter gebracht, doch die nächsten Superschurken lassen nicht lange auf sich warten.

Mika und Ostwind kommen zurück auf der Kinoleinwand. In ihrem zweiten Abenteuer stehen der schwarze Hengst und das rothaarige Mädchen erneut vor einer großen Aufgabe und machen diesmal Bekanntschaft mit einem fremden Jungen und einer geheimnisvollen Schimmelstute.

Klein, dick und bleichgesichtig – wie ein Indianer sieht der zehnjährige Max nun wirklich nicht aus. Macht aber nichts, denn er ist trotzdem einer. Der Häuptling sogar. Nur seinen Stamm hat er nicht so richtig im Griff.

Der turbulente Familienfilm mit den besonderen und liebenswürdigen Charakteren ist der Nachfolger des Films Ella und das große Rennen. Der zweite Teil der finnischen Kinderbuchreihe von Timo Parvela erzählt von einem Jungen in Ellas Klasse, der lieber Superstar werden will, als Mathe zu lernen.

Hiro Hamada liebt Roboter über alles. Der technikbegeisterte Junge kennt sich so gut mit ihnen aus, dass er als Experte in diesem Bereich in ganz San Fransokyo bekannt ist. Sogar sein bester Freund ist ein Roboter – und wer glaubt, die hätten kein Herz, der kennt Baymax noch nicht!

Wir verlosen Freikarten! | Im vierten Teil der Freunde-Reihe geht es um ein sagenumwobenes Pharaonengrab inmitten der Wüste Ägyptens, einen geldgieriger Geheimbund und rätselhafte Mumien - die Fünf Freunde erleben in der mystischen Welt der Pharaonen ein neues, turbulentes Abenteuer.

Doktor Proktor ist Erfinder und lebt in Oslo. Die einen finden ihn genial, die anderen völlig verrückt, denn Doktor Proktor hat einen Saft gebraut, der einen grün leuchten lässt. Doch besonders stolz ist er auf seine neueste Erfindung: ein geruchloses Pupspulver, das so stark ist, dass man es sogar als Raketenantrieb verwenden könnte.

Die Komödie um einen Elternabend, der völlig außer Kontrolle gerät, hat ihren Weg von der Bühne auf die Kinoleinwand gefunden. Mit seinem neuen Film FRAU MÜLLER MUSS WEG verwandelt Sönke Wortmann eine Grundschule in eine Kampfarena elterlicher Eitelkeiten.

Die Geschichte um die kleine Hexe Bibi und ihre beste Freundin Tina geht in die nächste Runde: Auf Schloss Falkenstein herrscht schlechte Stimmung: Mitten in den Vorbereitungen zum großen Kostümfest wird plötzlich eingebrochen. Nicht nur die wertvollen Gemälde sind weg, nein - es fehlt auch noch Graf Falkos gesamte Monokelsammlung.

Pünktlich zur Adventszeit steht mit dem Kinderfilm des Monats Dezember "Die Legende vom Weihnachtsstern" einer der erfolgreichsten norwegischen Kinofilme des Jahres 2012 auf dem Programm, der mit winterlich-märchenhaften Kulissen eine vorweihnachtliche Stimmung verbreitet.

Aufregung im Dorf der Feuerdrachen: Das wertvolle Feuergras ist gestohlen worden! Jetzt sieht der die große Chance gekommen, seiner Familie endlich zu beweisen, dass man sich auf ihn verlassen kann. Obwohl er noch nicht richtig fliegen kann, will er das Feuergras finden und nach Hause bringen.

Der neunjährige Finn lebt mit seinem Vater auf dem Land. Er spielt Fußball mit seinem besten Freund, Erik. Finn würde gerne Musik machen, aber sein Vater möchte, dass er Fußball spielt, so wie alle anderen Jungen. Finn versteht das nicht, aber sein Vater will nicht darüber sprechen.